Spargel-Brokkoli Suppe mit Brezenchips

Du willst es gesund, schnell , vegan und lecker? Dann bist du hier genau richtig. Die cremige Spargelsuppe enthält nicht nur grünen Spargel, sondern auch einen ganzen Kopf Brokkoli! Also heute steht mal wieder alles im Zeichen: GRÜN! Noch dazu können wir hier alt gewordene Brezen verwerten. Dieses Rezept braucht nicht viele Worte, es muss einfach gemacht werden! Also, auf die Töpfe, fertig - los. 

Rezept: Spargel-Brokkoli-Suppe mit Brezenchips

Zutaten:

Zubereitung:

1 Zwiebel

1 Bund grüner Spargel

 

 

1 Brokkoli

 

 

1 TL Öl

 

 

 

1 Dose Kokosmilch

600 ml Wasser

 

2 TL Salz

 putzen, fein schneiden.

putzen, holziges Ende abschneiden und den Spargel in ca. je acht Stücke zerkleinern.

waschen, die Röschen abschneiden, den Strunk schälen und klein schneiden.

in einem großen Suppentopf erhitzen. Erst die Zwiebel und dann das restliche Gemüse darin anbraten. Mit

und

aufgießen. Die Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit

abschmecken und sehr gut pürieren.

Zutaten:

Zubereitung:

1 – 2 trockene Brezen

 

2 EL Öl

mit einem Brotmesser in dünne Scheiben schneiden.

in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben auf mittlerer Stufe rösten.

Tipp: Wer es kalorienärmer möchte, kann die Brezen einmal aufschneiden und sie im Toaster anrösten.


Na, habe ich zu viel versprochen?

 

Uns hat es sehr gut geschmeckt :)

Viel Spaß beim Nachkochen dieser Suppe,

eure Kiki

Kommentar schreiben

Kommentare: 0