Rezepte

Rezepte · 12/15/2019
Eine große Schwäche von mir sind Kekse. Besonders gerne mochte ich früher immer diese großen Spritzgebäckkringel. Die gab es oft nach dem Gottesdienst mit Kaffee und wir Kinder stürzten uns einfach direkt nachdem "AMEN" auf diese Kekse. Vegan ist das alles nicht ganz so einfach. Doch meine Tante hat es schon von weitem gerochen, dass ich sooo gerne mal wieder Spritzgebäck naschen möchte und hat mir zum Advent eine Gebäckpresse geschenkt. Gleich habe ich mich dran gesetzt und versucht,...
Rezepte · 12/14/2019
Vegane Weihnachtsbäckerei - ja das ist möglich und gar nicht kompliziert. Diese Vanillekipferl haben alles, was eben ein Vanillekipferl haben muss: Sie zerfallen auf der Zunge, gleichzeitig sind sie leicht knusprig, sie schmecken vanillig und so zart. Leider haben wir gestern nach dem Foto alle Kipferl aufgegessen...

Rezepte · 09/25/2019
Ich liebe einfach den Herbst. Wenn man sich zu Hause mit einer Tasse Tee einmummelt, schöne Lichter anmacht und vor allem: lecker kocht. Die Herbstküche ist für mich immer das Jahreshighlight. Es gibt Kürbis in allen Variationen, Chinakohl, frische Äpfel, Walnüsse und vieles mehr. Ein reines Fest in der Gemüseküche! Heute präsentiere ich euch ein Herbstcurry, das komplett aus regionalen Zutaten besteht (bis auf die Gewürze) und somit für unser nachhaltiges Leben ein toller Beitrag...
Rezepte · 09/22/2019
Um ein Gericht cremiger zu machen ist Sahne natürlich in vielen Haushalten sehr beliebt. Sahne wird auch in Glasflaschen angeboten, aber leider nicht für die Veganer. Nachhaltig leben und Plastik gehören für mich einfach nicht zusammen und da "Pflanzensahne" ausschließlich in Verbund-Plastik-Tüten angeboten werden, wollte ich eine Alternative finden. Und hier ist sie: Tadadada, die ultracremige, komplett verpackungsfreie, super-Pflanzen-Sahne. Und für euch das Rezept:

Rezepte · 08/21/2019
Luftig, lockerer Hefeteigboden mit leicht säuerlichen, wunderbar weichen Zwetschgen und darüber knusprig, süße Streusel. So muss für mich ein Zwetschgenkuchen aussehen. Am besten noch warm :). Und heute gibt es das perfekte Rezept von mir für dieses Geschmackserlebnis. Und das ganze vegan, ohne Tier, super oder :)
Rezepte · 08/19/2019
Johannisbeeren aus dem Garten müssen nicht immer in Süßspeisen verarbeitet werden, bei mir bringen sie heute die geniale Säure in den Salat. Dieser Salat überrascht, ich liebe ja Linsen, dennoch bin ich jedesmal skeptisch, wenn ich eine neue Sorte teste. Heute ging es den "grünen Linsen" an den Kragen. Das tolle: Sie kommen nicht weit her, sondern sind regional. Und in diesem Salat schmecken sie so grossartig. Garnicht nach alter Linsenküche der 80er und 90er Jahre.

Rezepte · 08/13/2019
Dünner, knuspriger Boden mit einer leckeren Creme und tollen, dünn aufgeschnittenen Toppings - das ist für mich ein Flammkuchen. Doch gibt es im Restaurant selten eine vegane Alternative zu dem typischen Flammkuchen mit Schmand und Speck. Ich möchte euch heute ein Variante präsentieren, die einfach super lecker schmeckt, aber auf alle tierischen Produkte verzichtet. Dieses Rezept kann ich wirklich empfehlen nachzumachen. Es wurde schon oft von uns erprobt und immer wieder als lecker...
Rezepte · 10/29/2018
Ja, ich gebs zu, ich bin so ein Lebkuchen-Opfer. Aber gut, ich würze auch den ganzen Sommer mit Zimt und Ingwer und freue mich auf die süßen, mit schokolade umzogenen Gebäcke namens Lebkuchen. Für diese vegane Nachspeise könnt ihr Lebkuchen-Reste verwerten oder beliebige Lebkuchen kaufen (Ja, ich geb ja zu, dass ich das nur gekocht habe um die restliche Lebkuchenschachtel zu vernaschen). Ich habe welche mit Zartbitterschokolade gewählt. Dieses Dessert schmeckt sehr erfrischend und...

Rezepte · 12/05/2017
Alle lieben Sauerkraut - nicht. Ich war auch nie der Fan, bis ich seit langem mal wieder selbstgemachtes Sauerkraut getestet habe. Also - unser Marktstand stellt Sauerkraut selbst her und mein Mann und ich lieben es - abgöttisch. Dieses Rezept machen wir seit letztem Jahr REGELMÄSSIG - hauptsächlich wegen IHM. Aber mir schmeckt es auch lecker, obwohl Blätterteig jetzt nicht das gesündeste ist. Wer auf seine Linie achtet, benutzt Strudelteigblätter. Ansonsten bleibt alles gleich. Also: es...
Rezepte · 11/27/2017
exotische Superfoods waren gestern - heute setzen wir auf regionales Gemüse, am besten direkt vom Markt - Bio-Anbau versteht sich. Heute zeige ich euch ein Rezept, dass bis oben hin mit Vitaminen und Mineralstoffen vollgestopft ist. Kürbis = voll mit Alpha- und Bethacarotin, dass der Körper in Vitamin A umwandelt; Vitamin C, Kalium, Zink, Pantothensäure, die deinem Hormonhaushalt hilft (das brauchen wir doch alle :)) und jede Menge Ballaststoffe. Beim Grünkohl geht es nur so weiter:

Mehr anzeigen